Inter.Media - Intercultural Media Training in Europe

Das "Intercultural Media Training" bietet ein Workshop-Programm, das verschiedene Ansätze des interkulturellen Lernens beinhaltet. Es möchte eine Lücke bei der Aus- und Fortbildung für die Beschäftigten und Ehrenamtlichen in rund 1.500 Bürgermedienprojekten in Europa schließen. Es versteht sich als Teil der Anstrengungen zur Bekämpfung von Rassismus und anderen Formen der Diskriminierung in Europa. Es zielt auf die Unterstützung des offenen Zugangs zu nichtkommerziellen Bürgermedien auf die Sensibilisierung von Mitgliedern von Mehrheiten und Minderheiten für kulturelle und soziale Vielfalt. Es fördert das Lernen interkultureller Kompetenzen in der organisatorischen und journalistischen Zusammenarbeit in Bürgermedien. Das Ziel dieses Handbuchs ist, zur Verbreitung des „Intercultural Media Training" in Europa und zu einem Austausch über kulturelle und nationale Grenzen hinweg beizutragen. Das Handbuch entstand im Rahmen des EU-Projekts Inter.Media (2004-2006) unter der Leitung des Bildungszentrums Bürgermedien in Luwigshafen. Das Handbuch liegt in englischer, deutscher, ungarischer und türkischer Übersetzung vor.

In gedruckter Form kann das Handbuch beim Verlag kopaed ( www.kopaed.de ) in München bestellt werden.   

Downloads:

Intermedia Handbuch Deutsch

Intermedia Handbuch Englisch

Intermedia Handbuch Türkisch

 

Neuigkeiten

Link zur Studie "Public Value des Nichtkommerziellen Rundfunks"

Unsere Handreichung Medien.Recht.Ethik

"New Neighbours": Fact Sheets Media & Migration

Dossier: Kritische Medienkompetenz und Community Medien
 

Abonnieren