Zutaten für die Online-Lehre

E-Didaktik-Lehrgang am 7./10./14./17. September 2020

Die letzten Monate haben uns gezwungen Ausbildungsangebote verstärkt ins Netz zu verlagern. Durch welche Besonderheiten zeichnen sich Online-Veranstaltungen im Bezug auf das Lehren und Lernen aus? Dieser Frage wollen wir im Rahmen dieses E-Didaktik Lehrgangs nachgehen und dabei Grundlagen des E-Learnings und der Online-Wissensvermittlung behandeln. Darüber hinaus sollen Werkzeuge für die Online-Zusammenarbeit sowie didaktische Tipps und Methoden vermittelt werden.

Dieser Online-Lehrgang setzt sich aus vier bis fünf Themenbereichen zusammen, wobei die E-Learning Basics eine notwendige Einführung darstellen, um die anderen Module erfolgreich zu besuchen. Die Module II, III und IV sind aufbauend. Der Praxisworkshop (Modul V) wird nach Interesse an praktischer Übung und Feedback stattfinden.

Inhalte der einzelnen Module:

I. E-Learning Basics

  • Lerntheorien aus der Online-Lehre
  • E-didaktische Grundlagen
  • Didaktische Planung für die Online-Lehre
  • Bestandteile von E-Learning Architekturen

II. Wissen online vermitteln

  • Technische Hinweise für die Erstellung von Lernvideos
  • Didaktische Elemente und Empfehlungen für Webinare
  • Möglichkeiten der lernendenzentrierten Gestaltung
  • Visualisierung und Einbindung von textbasiertem Material

III. Werkzeuge für Online-Kollaboration

  • Technische Empfehlungen für die Online-Kollaboration
  • Textbasierte und audiovisuelle Möglichkeiten
  • Didaktische Einbindung in Kursverläufe
  • Online-Moderation

IV. Aufgaben lernförderlich gestalten

  • Motivationstheoretische Grundlagen
  • Besonderheiten von Aufgabengestaltung und E-Learning
  • Möglichkeiten der Aufgabenstellungen online
  • Moodle als Lernplattform nutzen

V. Praxisworkshop

  • Erstellung eigener Materialien, Lernaktivitäten oder Kursdesigns
  • Feedback in der Gruppe
  • Tipps und Hinweise für mögl. Optimierung
  • Situative Antizipation (Chancen und Risiken)

Referentin
Lisa David, freiberufliche Bildungswissenschaftlerin und Trainerin zu den Themen Lehren und Lernen www.lisadavid.eu

Zeit und Ort
am 7., 10., 14. & 17. September 2020, jeweils von 15:00 bis 16:30 Uhr auf der Plattform Zoom. Das abschließende Praxismodul findet am 2. Oktober 2020 von 9:30 bis 16:30 Uhr bei Radio FRO (Kirchengasse 4, 4040 Linz) statt. Darüber hinaus wird am 8. Oktober einen weiteren Online-Termin geben.

Zoom läuft unter allen gängigen Betriebssystemen für Desktop- und Mobilgeräte. Download https://zoom.us/download der Anwendung ist empfehlenswert; für die Teilnahme genügt allerdings auch ein aktueller Browser. Zudem sind Headset oder gutes Mikrofon sowie Webcam empfehlenswert!

Teilnahmebeitrag
€ 66,- für Mitglieder u. Kooperationspartner / € 132,- für Nichtmitglieder (incl. 10% Ust)

Wir wenden uns an
Kursleiter*innen und Trainer*innen im nichtkommerziellen Rundfunk, in der Erwachsenenbildung sowie in der Kultur- und Bildungsarbeit.

Infos und Anmeldung
Simon Olipitz (COMMIT), Tel.: +43699 10 95 7171, Mail: so@commit.at

ANMELDUNG über unsere Webseite

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis 1. September 2020

Der abschließende Praxisworkshop am 2. Oktober 2020 in Linz findet in Kooperation mit Radio FRO und der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung statt.



 

Neuigkeiten

Link zur Studie "Public Value des Nichtkommerziellen Rundfunks"

Unsere Handreichung Medien.Recht.Ethik

"New Neighbours": Fact Sheets Media & Migration

Dossier: Kritische Medienkompetenz und Community Medien
 

Abonnieren