Referent*innen

Evamaria Bauer, Katharina Mörz
Evamaria Bauer (Mitarbeiterin beim Wiener Community TV Sender OKTO) und Katharina Mörz (selbstständige Produzentin und ausgezeichnet mit dem Fernsehpreis der Erwachsenenbildung 2018) bringen viel Erfahrung aus Mobile Reporting Workshops mit, die sie u.a. für die Diakonie Österreich, die Österreichische Volkshochschulen, Biber Newcomer oder Caritas Wien halten.

Evelyn Blumenau, Walter Kreuz
Als freie Kunstschaffende gründeten sie 1993 die Audiokunst-Gruppe gecko art, produzieren Radiofeatures, Audiostücke und experimentelle Texte und stehen mit Live-Hörspielen und Lese-Performances auf der Bühne. Für partizipative Audioprojekte und Radioproduktionen (auch bei höherer TeilnehmerInnenzahl) entwickelte das gecko art-Duo Methoden, die auf Theaterarbeit und Rollenspiel aufbauen. Für seine Projekte erhielt gecko art zahlreiche regionale und internationale Auszeichnungen.

Lisa David
Freiberufliche Bildungswissenschaftlerin und Trainerin zu den Themen Lehren und Lernen, www.lisadavid.eu

Vlatka Frketic
Arbeitet als Trainerin zu: Sprache und Macht, Kommunikation, Rhetorik, Antidiskriminierung, kritisches Diversity und Migration. Mitglied des Kompetenzteams Migration der Psychosozialen Zentren Niederösterreich und der AutorInnenwerkstatt der edition Exil.

Daniela Ingruber
Ehem. Chefredakteurin "planet"; Mitarbeiterin am UNESCO-Lehrstuhl "Peace Studies"; Dozentin an der Universität Innsbruck Masterstudiengang Frieden, Entwicklung, Sicherheit und internationale Konflikttransformation

Guido Meyn
Arbeitet seit 1989 als Regisseur, Trainer, Berater und Coach für verschiedene Fernsehsender Seine Trainingsschwerpunkte sind: Kommunikation in Medien, Präsentationen und Reden, Krisen- und Konfliktkommunikation, Interviews, Streitgespräche und Moderation.

Edith Michaeler
Projektmanagerin für fjum_forum journalismus und medien. Sie hat Geschichte und Politikwissenschaften in Wien und Paris studiert und das Executive Master’s Programm International Media Innovation Management abgeschlossen. Sie ist zertifizierte Trainerin im Journalismus. Als Journalistin, Projektmanagerin und Pressesprecherin hat sie sich intensiv mit dem Internet, seinen Möglichkeiten und der Kommunikation darin auseinandergesetzt. Seit 2018 gestaltet sie den Podcast „Erzähl mir von Wien“.

Anna Michalski
Ist seit 2011 Programmchefin des Campus & City Radio 94.4 mit Sitz an der FH St. Pölten. Davor war sie 10 Jahre lang als Nachrichtensprecherin, -redakteurin und Chefin vom Dienst bei Kronehit tätig. In den vergangenen Jahren war sie bei zahlreichen Medienunternehmen als Sprecherin und Sprechtrainerin tätig, unter anderem für W24, GoTV, Sky Austria, Mediashop, den Bohmann Verlag und die Sprechakademie. Anna Michalski ist Eventmoderatorin, Trainerin für Erwachsenenbildung und bietet Interview- und Präsentationstrainings für Menschen aus verschiedenen Wirtschaftsbereichen an.

Linda Muscheidt
Freie Journalistin und Fachdozentin für Kommunikation u.a. an der Universität Basel und Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW und Trainerin an der Radioschule klipp+klang

Tanja Paar
Journalistin, Moderatorin und Medientrainerin und wurde 2011 zur Journalistin des Jahres gewählt. Sie studierte Germanistik und Informatik und absolvierte das Masterstudium International Media Innovation Management.

Lale Rodgarkia-Dara
ElektroakustikerIn und Autorin. Langjährige Zusammenarbeiten in Sound, Literatur und partizipativer Kunst im öffentlichen Raum. Seit 2003 hält sie Radio-Workshops mit Jugendlichen und Erwachsenen und gibt Lectures. Sie erfindet Projekte mit Literatur, medialer Kunst und zumeist in transitorischen Räumen oder im Radio. Ausgezeichnet u.a. mit Exilliteraturpreis 2008, Hörspiel-Stipendium der Filmstiftung NRW 2010, Kompositionsstipendium der Stadt Wien 2011, Hans-Weigel-Literaturstipendium 2012.

David Röthler
Jurist, Unternehmensberater, Projektentwickler, Erwachsenenbildner, Journalist; Universitätslektor, Leiter diverser (Online-)Lehrgänge u.a. zum Thema Social Media; Konzeption von EU-Projekten in den Bereichen Kultur, Bildung, Medien; Mitbegründer und Gesellschafter des Beratungsunternehmens PROJEKTkompetenz.eu GmbH, Salzburg; Mitglied von ikosom.de – Institut für Kommunikation in sozialen Medien, Berlin.

Thomas Schmidinger
Politikwissenschafter und Sozial- und Kulturanthropologe, Lektor am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien und an der Fachhochschule Vorarlberg. 2015 erschien sein Buch „Jihadismus. Ideologie, Prävention und Deradikalisierung“ im Mandelbaum Verlag in Wien, das mittlerweile in der zweiten Auflage vorliegt. Thomas Schmidinger bloggt unter: https://schmidiblog.wordpress.com/

Maria Seisenbacher
Sozialpädagogin, Schriftstellerin und Mitbegründerin von www.leichtlesen.at

Florian Skrabal, als Chefredakteur leitet er die journalistischen Agenden von DOSSIER und plant dabei Recherche, Umsetzung und Darstellung der Inhalte. Er war zuvor unter anderem bei dem Monatsmagazin DATUM, der Tageszeitung Die Presse und dem deutschen Wochenmagazin stern tätig.

Lucia Vasella
Radioschule klipp+klang; Radiojournalistin für Feature, Hörspiel & Reportage; Mitbegründerin des sonOhr Hörfestivals; Gewinnerin Medienpreis für Freischaffende 2012

Jörg-Martin Willnauer
Musikstudium in Heidelberg und Graz (Klavier und Komposition), zahlreiche ORF-interne Fortbildungen. Workshops (u.a. bei Bobby Mc Ferrin, Lauren Newton, Gisela May), 25 Jahre Radio Steiermark (Live-Sendungen, Gestaltung und Moderation, Kabarett, Hörspiel), Live-Sendungen für Ö1 (Jazz). Lebt als freischaffender Künstler in Graz und Heidelberg.

Georg Wimmer
Freier Journalist und Experte für Leichte Sprache. Er war viele Jahre lang Redaktionsleiter der Radiofabrik und ist Lektor für barrierefreie Textgestaltung an der Uni Salzburg. Für seine journalistischen Arbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet.

Jeffrey Wimmer
Professor für Kommunikationswissenschaft an der Universität Augsburg. Seine Arbeitsschwerpunkte umfassen unter anderem: Öffentlichkeit und Partizipation, Mediatisierung und Medienwandel, Digitale Spiele und Virtuelle Welten

Maria Windhager
Rechtsanwältin in Wien mit den Tätigkeitsschwerpunkten Medien- und Persönlichkeitsschutzrecht, Urheberrecht, Rundfunk- und Fernsehrecht, Internetrecht, Grund- und Menschenrechte, Verfassungsrecht und Verwaltungsrecht.

Ronja von Wurmb-Seibel
Hat als Journalistin knapp zwei Jahre in Kabul gelebt. Dort hat sie - umgeben von schlechten Nachrichten - gelernt, Geschichten so zu erzählen, dass sie Mut machen: in ihrer ZEIT-Kolumne “Ortszeit Kabul”, ihrem Buch “Ausgerechnet Kabul” und zuletzt mit ihrem Dokumentarfilm “True Warriors” sowie dem Podcast “Gegen die Angst”. Ihre Arbeit wurde mehrfach ausgezeichnet.

Sahel Zarinfard
ist bei DOSSIER für Recherche und die Konzeption neuer Darstellungsformen zuständig. Sie leitet die DOSSIER: Academy, unterrichtet Journalismus an der Fachhochschule Wien und der Universität Wien und ist Mitbegründerin des Onlinemagazins paroli.
 

Die Liste wird laufend ergänzt und erweitert.
 

Neuigkeiten

Link zur Studie "Public Value des Nichtkommerziellen Rundfunks"

Unsere Handreichung Medien.Recht.Ethik

"New Neighbours": Fact Sheets Media & Migration

Dossier: Kritische Medienkompetenz und Community Medien
 

Abonnieren