Seminar: Basisschulung Freies Radio

2. und 3. Februar 2012 in Salzburg

Einführung in die Arbeit mit dem Konzept Basisschulung Freies Radio - Austausch zu Ansprüchen und lokaler Praxis

Ausgangslage:
Durch den offenen Zugang zu den Freien Radios wird vielen verschiedenen Bevölkerungsgruppen ermöglicht, das Massenmedium Radio zu nutzen. Für die technische, rechtliche und inhaltliche Befähigung ist für NeueinsteigerInnen eine entsprechende Basisschulung unbedingt erforderlich. Die unterschiedlichen Strukturen in den einzelnen Radios bedingen eine unterschiedliche Intensität der Ausbildung in Umfang und Dauer. Des Weiteren wird mit verschiedensten Materialien und Methoden gearbeitet, die von den TrainerInnen oft mühsam zusammengetragen werden müssen.


Seminarinhalte:
Ziel dieses Seminar ist die bestehenden methodischen und didaktischen Workshopkonzepte im Bereich der Grundschulung im Nichtkommerziellen Rundfunk zu dokumentieren und weiterzuentwickeln. Ausgehend von der Gestaltung eines gemeinsam einsetzbaren Skriptums und Vorschlägen für Trainingsdesigns bilden Vernetzung, Reflexion und Austausch unter den TeilnehmerInnen wichtige Aspekte dieses Seminars und Ausgangsbasis für einen Diskurs über die Gestaltung von Basisworkshops:

  • Präsentation eines gemeinsam verwendbaren Ausbildungsskriptums
  • aktuelle Praxis in der Vermittlung von Grundwissen in den einzelnen Radios (Basisworkshops)
  • Inputs zu didaktischen und methodischen Tools für TrainerInnen
  • Aspekte der Qualitätsentwicklung und -sicherung

 Die TeilnehmerInnen

  • erhalten Einblick in verschiedene Grundschulungsmodelle im österreichischen NKRF
  • finalisieren das Skriptum für Basisschulungen
  • lernen neue didaktische Methoden zur Workshopgestaltung kennen


Zielgruppen:
Wir wenden uns an Ausbildungsverantwortliche und TrainerInnen aus dem nichtkommerziellen Rundfunk in Österreich.

Zum Seminar mitzubringen: Basisworkshop/Grundschulungs-Unterlagen des jeweiligen Radios

Referenten
Mirjam Winter (Ausbildungskoordinatorin, Trainerin Radiofabrik Salzburg)
Oliver Jagosch (Ausbildungskoordinator, Trainer Radio FRO Linz)

Termin
Donnerstag, 2. Februar 11.00 – 18:00 Uhr und Freitag, 3. Februar Dezember 9:30 – 17:00 Uhr

Ort
Radiofabrik, Seminarraum ARGEkultur, Ulrike-Gschwandtner-Straße 5, 5020 Salzburg
Übernachtungsmöglichkeit im Jufa, Jugend- und Familiengästehaus, direkt neben dem Seminarort.

Teilnahmebeitrag
€ 30,- / 60,- für Mitglieder / Nichtmitglieder  (excl. 10% Ust) inkl. Pausengetränke und Mittagsessen

Veranstaltet in Kooperation mit dem Karl-Renner-Institut

Information
Helmut Peissl (COMMIT) hp@commit.at  /  T 0650 49 48 773

Neuigkeiten

Link zur Studie "Public Value des Nichtkommerziellen Rundfunks"

Unsere Handreichung Medien.Recht.Ethik

"New Neighbours": Fact Sheets Media & Migration

Dossier: Kritische Medienkompetenz und Community Medien
 

Abonnieren