Radio und Schule

Fachtagung von 18. - 20. Mai in Seekirchen

Bei der Fachtagung Radio und Schule kommen auch in diesem Jahr wieder radiophile Menschen zusammen: LehrerInnen, die das Radio als Lehr- & Lernmittel entdeckt haben, FreizeitpädagogInnen, Lehrende an PHs und Personen aus den Freien Radios. 

Inhalte

  • Schwerpunktthemen sind die mobile Audioarbeit in der Klasse, Podcast und Radioarbeit sowie Methoden zur konstruktiven und respektvollen Kommunikation.
  • Methoden aus der Praxis werden vorgestellt, ausprobiert und reflexiv diskutiert.
  • Methoden der Implementation der Radioarbeit in den Unterricht
  • Vorstellung neuer Forschungsergebnisse.
  • Im Rahmen der Tagung findet auch ein Vernetzungstreffen des Arbeitskreises “Schulische Radioarbeit und Freie Radios” statt.

Wir wenden uns an
Menschen, die das Medium Audio in der Praxis im Schulalltag nutzen bzw. kennenlernen wollen: LehrerInnen aller Schultypen, Lehrende der PHs, FreizeitpädagogInnen, MitarbeiterInnen Freier Radios

ReferentInnen
Tomaz Zaniuk
(Radio Študent Ljubljana/SLO)
Christian Berger
, PH Wien
Florian Danhel, Medienpädagoge Wien
Lale Rodgarkia-Dara, RadiomacherIn, Sonic Art
Christian Schreger, VS Lehrer

Weitere Infos und Anmeldung
Christian Berger: radiobox.at

Neuigkeiten

Reporting on Migration & Refugees, Regulating "Hate Speech" in the Media: Anmeldung für die Workshops im Rahmen von Media Against Hate

Videos von unserer Tagung Voices of Inclusion sowie mehr zur Civilmedia auf der Website von FS1

Freie Radios als Kommunikations- räume regionaler Entwicklung: Inputs vom Workshop auf dorf tv. Mit Beiträgen von Christian Ocenasek, Julia Müllegger, Brigitte Temper-Samhaber & Thomas Samhaber

Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle mit einer aktuellen Studie zur Förderung von Medienkompetenz in der EU

Anmelden zum Newsletter

Abonnieren

Veranstaltungen als iCalendar-Link
RSS-Feed zu Veranstaltungen