Freie Medienarbeit vor dem Hintergrund von Flucht und Migration

Thementag und Workshop am 4. Februar 2016 in Kirchdorf/Krems

An vielen Orten gibt es Aktivitäten und Projekte die Flüchtlingen den Zugang zu den Freien Radios und Communtiy TV ermöglichen sollen. Manchmal klappt die Kooperation und BetreuerInnen wirken mit. An anderen Orten sind die Ressourcen schnell erschöpft, ohne dass es gelingt neue Menschen zur längerfristigen Beteiligung zu gewinnen. Was sind die Gelingensfaktoren für die Medienarbeit mit Flüchtlingen vor der aktuellen gesellschaftlichen Herausforderung mit vielen neuen Menschen tragfähige Beziehungen aufzubauen?

Ziel
Dieser Workshop dient als Gelegenheit zum Austausch konkreter Erfahrungen, Konzepte und Vorgehensweisen sowie zum Erarbeiten von Sendungsformaten/Ideen für gelingende Kooperationen. Die vielfältigen Erwartungen aber auch Enttäuschungen in diesem sehr sensiblen Bereich der Medienarbeit sollen ausgetauscht und analysiert werden. Dabei sollen auch Fragen wie Zeitvereinbarungen, Jobperspektiven oder Kooperationen mit Betreuungsorganisationen zur Sprache kommen. Nicht zuletzt wollen wir uns damit beschäftigen wie eine alternative/kritischen Berichterstattung umgesetzt werden kann.

Wir wenden uns an
alle Interessierten, die sich im Rahmen von Programmkoordination, Trainings oder in der Geschäftsführung oder Vorstandsfunktion mit dem Thema der aktuellen Flüchtlingssituation befassen oder mehr befassen wollen.

Moderation
Mike Schedlberger und Helmut Peissl

Termin und Ort
Donnerstag, 4. Februar 2016, von 10h bis 17h bei Radio B138 in Kirchdorf/Krems

Teilnahmebeitrag
die Teilnahme ist kostenfrei - Freiwillige Beiträge für gemeinsames Mittagessen sind erbeten!

Information und Anmeldung
Carla Stenitzer (COMMIT) cs@commit.at / Tel.: 0699 10 95 71 71  

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 30. Jänner 2015!

Neuigkeiten

Link zur Studie "Public Value des Nichtkommerziellen Rundfunks"

Unsere Handreichung Medien.Recht.Ethik

"New Neighbours": Fact Sheets Media & Migration

Dossier: Kritische Medienkompetenz und Community Medien
 

Abonnieren