Der gebaute Radiobeitrag: Grundlagen und Gestaltung

am 27. April 2019 in Bad Ischl

Der gebaute Beitrag ist eine klassische Darstellungsform im Radiojournalismus. Bei der Gestaltung werden – wie der Name schon sagt – mehrere Bausteine verwendet und zusammengefügt. Das sind vor allem Texte und Originaltöne, aber auch Atmo, Musik, Zitate, Geräusche oder Effekte spielen als akustische Elemente oft eine Rolle.

Je nach Thema, Material, Aufwand, Erzählweise und Kreativität können Radiobeiträge ganz unterschiedlich ausfallen: etwa als reiner O-Ton-Bericht, als Mini-Feature oder als Reportage. Die Kunstfertigkeit besteht immer darin, die gewählten Zutaten in Einklang zu bringen und daraus ein logisch aufgebautes und inhaltlich stimmiges Hörstück in einer bestimmten Länge zu zaubern.

Wie das gelingen kann, wird im Workshop ausführlich behandelt. Der Bogen spannt sich dabei von den journalistischen Grundlagen über die dramaturgischen Möglichkeiten bis hin zum gekonnten Einsatz von O-Ton und dem Schreiben fürs Hören. Ziel ist es, die Teilnehmer*innen anzuregen, die eigene Radiopraxis in puncto Gestaltung zu reflektieren und Beiträge mit Plan zu „bauen“. Wer möchte, kann im Workshop auch eine selbst gemachte Radiogeschichte vorstellen und sich dazu Feedback und Anregungen holen.

Referentin
Beate Firlinger lebt als freie Journalistin in Wien und ist seit vielen Jahren als Sendungsgestalterin für Ö1 tätig.

Termin und Ort
Am 27. April von 10:00 bis 18:00 Uhr in Bad Ischl im Freien Radio Salzkammergut, Lindaustraße 28, 4820 Bad Ischl.

Teilnahmebeitrag
€ 33,- für Mitglieder und Kooperationspartner / € 66,- für Nichtmitglieder (inkl. 10% Ust) inkl. Pausengetränke und Mittagsessen am WS-Tag

Weitere Infos und Anmeldung
Simon Olipitz (COMMIT): so@commit.at / Tel.: +43699 10 95 7171
Hier geht's zur ANMELDUNG

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 18. April 2019

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Freies Radio Salzkammergut


Neuigkeiten

Link zur Studie "Public Value des Nichtkommerziellen Rundfunks"

Unsere Handreichung Medien.Recht.Ethik

"New Neighbours": Fact Sheets Media & Migration

Dossier: Kritische Medienkompetenz und Community Medien
 

Abonnieren