Das Medienklavier

PR-Training für Medien- und KulturarbeiterInnen
am 6. und 7. Dezember 2013 in Linz

Inhalt

Auch für Freie Radios, Community-TVs, Kulturinitiativen und KünstlerInnen stellt sich die Frage: Wie plane und organisiere ich effektive Medienarbeit? Wann reicht ein Pressetext? Wann macht eine Pressekonferenz Sinn? Worin bestehen die Ansprüche und Bedürfnisse der Medien, in welchen wir unsere Aktivitäten angekündigt wissen wollen und unsere Positionen vertreten sehen möchten?

Diese und weitere Fragen bearbeitet das Seminar. Zusätzlich gibt Peter Grubmüller, Kulturredakteur der OÖ Nachrichten, Einblick in die Abläufe und den Alltag einer tagesaktuellen Redaktion.

Methoden
Input, Praxisbeispiele, Arbeit an konkreten Fragestellungen der TeilnehmerInnen, Talk mit einem hauptberuflichen Kulturredakteur.

Wir wenden uns an

MitarbeiterInnen im nichtkommerziellen Rundfunk in Kulturinitiativen sowie andere Interessierte.
Max. TeilnehmerInnen: 12

Referent

Thomas Kreiseder: Kultur- und Kommunikationsmanager in Linz, u.a. für Festival der Regionen, Creative Region und Kunstraum Goethestrasse xtd. Vorstandsmitglied KUPF und Radio FRO.

Termin und Ort

Freitag 6. Dezember von 13.00 – 18.00 und Samstag den 7. Dezember von 9.00 – 17.00 im Wissensturm Linz, Kärntnerstraße 26, 4020 Linz

Teilnahmebeitrag

€ 60,-  für Mitglieder und Kooperationspartner (COMMIT, Kupf und RI) / 120,- für Nichtmitglieder  (zzgl. 10% Ust) inkl. Pausengetränken und Mittagsessen

Information

Helmut Peissl (COMMIT) hp@commit.at / T 0650 49 48 773

Zur Anmeldung gehts hier

!!! Wir ersuchen um verbindliche Anmeldung bis zum 22. November 2013 !!!

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Karl-Renner-Institut, der KUPFakademie und der VHS Linz

Neuigkeiten

Link zur Studie "Public Value des Nichtkommerziellen Rundfunks"

Unsere Handreichung Medien.Recht.Ethik

"New Neighbours": Fact Sheets Media & Migration

Dossier: Kritische Medienkompetenz und Community Medien
 

Abonnieren