Forma Radio for me

Aktivitäten und Ziele
Die Freiwilligen, die ehrenamtlich für Freie Radios arbeiten, erlangen im Zuge ihrer Tätigkeit soziale Kompetenzen und Fähigkeiten, die nicht nur mit formalen, sondern ebenso mit non-formalen und informellen Bildungszusammenhängen in Beziehung gebracht werden können. Die Projektpartner wollen gemeinsam lernen, die Leistungen der non-formalen und informellen Bildung in ihrem Tätigkeitsbereich zu messen. Es soll eine Methodik entwickelt werden, mit deren Hilfe die erworbenen Kompetenzen der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen formal validiert werden können. Ziel ist es mit dieser Methodik eine Möglichkeit zu schaffen, die Bildungsleistungen von Freien Radios anzuerkennen.

Projektlaufzeit
September 2012 - August 2014 

Partner
COMMIT (A), Fréquence-Sillé (F), Orcel (F), West Dublin Access Radio (IRL), Dublin South Broadcasting Coop (IRL), Radio Enlace (E), Novaradio (I), Radio LNW (L), Bradford Community Broadcasting (GB), Higher Rhythm (GB), Radio Eskilstuna (S) 

Programm
Grundtvig

Homepage
http://frequence-sille.org/cooperation/description-du-projet/?lang=en

Projektergebnisse
Als Ergebnis dieser Lernpartnerschaft haben die ProjektpartnerInnen ein Kompetenzportfolie erstellt, in welchem die erworbenen Kompetenzen der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen von Freien Radios festgehalten wurden. Welche das sind, kann man in folgendem Dokument nachlesen.

DownloadKompetenzprofil von Freiwilligen im Community Radio

Neuigkeiten

Link zur Studie "Public Value des Nichtkommerziellen Rundfunks"

Unsere Handreichung Medien.Recht.Ethik

"New Neighbours": Fact Sheets Media & Migration

Dossier: Kritische Medienkompetenz und Community Medien
 

Abonnieren