EXPLORE – New Horizons: Kritische Medienkompetenz in der Erwachsenenbildung

Die langjährige Entwicklungspartnerschaft von EXPLORE, getragen vom Bildungszentrum Salzkammergut (BIS), dem Freien Radio Salzkammergut (FRS) und COMMIT, hat sich zum Ziel gesetzt, innovative Bildungsformate in der Erwachsenenbildung zu entwickeln. Seit dem Projektjahr 2022 widmet sich EXPLORE dem Anliegen, kritische Medien- und Informationskompetenz als wichtigen Bestandteil der Erwachsenenbildung zu stärken. EXPLORE will damit zur Förderung eines bewussten Umgangs mit Medien und Information in Alltag und Beruf, zur Rückgewinnung von Vertrauen in Wissenschaft und Demokratie sowie zum Schutz von Selbstbestimmung und Teilhabe in einer sich verändernden mediatisierten Gesellschaft beitragen.

Medien- und Informationskompetenz (MIL – Media Information Literacy) ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein selbstbestimmtes Leben und Arbeiten sowie soziale Teilhabe geworden. Neben Nutzungswissen brauchen Bürger*innen Kompetenzen zur Bewertung und Analyse von Information, um Wissenschafts- und Demokratieskepsis, Arbeitsmarktrelevanz und digitale Diskriminierung einordnen zu können. EXPLORE entwickelt und erprobt Lernformate für Erwachsene unter Einbindung verschiedener Methoden (z.B. Online- und Präsenzlernen, Radioarbeit, ...) mit dem Ziel, diese in bestehende Angebote zu integrieren. Themenschwerpunkte sind dabei Medienarbeit und Information, die Stärkung des Vertrauens in Wissenschaft und Demokratie (TruSD), Künstliche Intelligenz sowie Medien und deren Auswirkungen auf Arbeit und Gesellschaft. Zusätzlich zielt das Projekt darauf ab einen wesentlichen Beitrag zur Integration dieser Themen in die Weiterbildung von Trainer*innen in der Erwachsenenbildung zu leisten, um den Transfer von Wissen zu sichern. Zusätzlich sensibilisiert das Projekt Multiplikator*innen aus unterschiedlichen politischen und gesellschaftlichen Bereichen und ermöglicht einen allgemeinen Diskurs der Öffentlichkeit zu Medien- und Informationskompetenz (z.B. über Radiobeiträge, Fachbeiträge, Tagungen, ...). Durch die Kooperation mit freien Medien,  Träger*innen der EB, der österreichischen UNESCO-Kommission, der ÖGPB und dem bifeb kommt es zu einer Stärkung der öffentlichen Kommunikations- und Medienkompetenz und offenen Diskurs in der Erwachsenenbildung.

Zentrale Aktivitäten von COMMIT:

In der Entwicklungspartnerschaft EXPLORE bündeln sich seit 2023 die zentralen Aktivitäten von COMMIT zur Förderung der Kritischen Medienkompetenz in der Erwachsenenbildung, die aus einer langjährigen strategischen Kooperation mit dem Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb) hervorgegangen sind.

  • Tagung Kritische Medienkompetenz in der Erwachsenenbildung
    Die jährliche Fachtagung Kritische Medienkompetenz in der Erwachsenenbildung wurde als Kooperation zwischen COMMIT und dem bifeb ins Leben gerufen und bietet seit 2021 einen Rahmen für einen interdisziplinären Diskurs zu wechselnden Schwerpunktthemen. Die Tagungen widmen sich der Entwicklung von Medien und Demokratie rund um zunehmende Desinformation, Polarisierung und „Datafizierung“ der Gesellschaft. Dabei werden diese Herausforderungen für den Bereich der Erwachsenenbildung und Community Medien diskutiert und Handlungsansätze für Demokratie- und Medienbildung erarbeitet.
     
  • Think Tank Kritische Medienkompetenz in der Erwachsenenbildung
    Der Think Tank Kritische Medienkompetenz in der Erwachsenenbildung wurde 2020 auf Empfehlung des Bildungsministeriums in Kooperation zwischen COMMIT und bifeb ins Leben gerufen: Er ist eine interdisziplinäre Austauschgruppe, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema kritische Medienkompetenz in drei konkreten Handlungsfeldern beschäftigt:
    1. Sensibilisierung für kritische Medienkompetenz und Entwicklung entsprechender Angebote in der Erwachsenenbildung.
    2. Aufbau eines Medienkompetenz-Netzwerks.
    3. Diskussion von Verantwortlichkeiten (Politik, Wissenschaft, Medien, Zivilgesellschaft).
    Der Think Tank Kritische Medienkompetenz in der EB trifft sich inzwischen zweimal jährlich in Wien und St. Wolfgang.
  • MIL-AT Newsletter: Medien- und Informationskompetenz in Österreich
    Der aus der Initiative des Think Tanks Kritische Medienkompetenz in der EB entstandene MIL-Newsletter bietet aktuelle Informationen zu Entwicklungen und Angeboten in allen Bereichen der Medien- und Informationskompetenzvermittlung in Österreich (Veranstaltungen, Stellenausschreibungen, Veröffentlichungen, Ressourcen, Projekte etc.). COMMIT betreut den monatlichen Newsletter, der vom Bundesverband Medienbildung gehostet wird und mittlerweile fast 700 Abonnent*innen erreicht.
    Link zum Newsletter: https://bundesverband-medienbildung.at/newsletter/
     
  • Radiosendereihe COMMITed – Kritische Medienkompetenz im Fokus
    COMMITed bereitet Themen der kritischen Medienkompetenz für eine breitere Öffentlichkeit auf. In den 30-minütigen Sendungen berichtet COMMITed von Veranstaltungen von COMMIT, strahlt Expert*innen-Gespräche aus und stellt Institutionen und Projekte vor, die sich mit kritischer Medienkompetenz auseinandersetzen. Die Sendung läuft jeden zweiten Montag im Monat um 14:30 auf Radio Orange und kann als Podcast auf der CBA nachgehört werden. Übernahmen der Sendungen in anderen Freien Radios sind willkommen.
    Link zum Podcast in der CBA: COMMITed – Kritische Medienkompetenz im Fokus
  • Entwicklungswerkstätten
    Die Entwicklungswerkstätten im Rahmen von EXPLORE bieten einen Rahmen für die Projektpartner*innen, relevante Themen in der Projektpartnerschaft im Austausch mit Expertinnen und Experten aus Forschung, Medien und Erwachsenenbildung zu bearbeiten und neue Zugänge dazu zu entwickeln. Die Entwicklungswerkstätten sind stets auch offen für andere interessierte Teilnehmende.
     
  • Fachliche Begleitung, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit
    COMMIT begleitet und unterstützt die Projektaktivitäten aller Projektpartner mit fachlicher Expertise und Evaluation der Workshopangebote und Lernmaterialien und mit der Vernetzung mit anderen Akteur*innen in der Erwachsenenbildung in Österreich und Europa. Dazu zählt auch die Publikation von Fachbeiträgen als Teil der Öffentlichkeitsarbeit der Projektpartnerschaft (z.B. über erwachsenenbildung.at, EPALE).

Kontakt:
Helmut Peissl (hp@commit.at): Projektleitung COMMIT, MIL-Newsletter
Andrea Sedlaczek (as@commit.at): Projektkoordination, Entwicklungswerkstätten
Tania Napravnik (tn@commit.at): Tagung, Think-Tank und Radiosendereihe COMMITed

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

explore!

http://explore-skgt.at