Du hast es in der Hand

Mobile Storytelling mit deinem Smartphone, am 20. & 21. Oktober 2017 in Bad Ischl

Das Smartphone ist mittlerweile ein ständiger Begleiter. Doch neben den gängigen Funktionen wie Telefonieren, SMS, diversen Apps und Internetsurfen eignet sich das mobile Gerät auch als zukunftsträchtige Alternative im Bereich der Medienproduktion. Schnelles Aufnehmen, Bearbeiten und Veröffentlichen – das Smartphone ist ein Universalgerät für den Audio-, Video- und Fotojournalismus von heute und morgen.

Seminarinhalte
In diesem Seminar erlernen die TeilnehmerInnen theoretisch und praktisch das Smartphone als selbstverständliches Alltagswerkzeug in der Medienproduktion zu nutzen. Spezielles Augenmerk wird auf die schnelle und einfache Produktion von Audio- und Videoinhalten gelegt. Darüber hinaus wird die redaktionelle Aufbereitung von Themen aber nicht zu kurz kommen. 

  • Beitragsgestaltung, Moderation, redaktionelle Arbeit
  • Technischer Input/Formate
  • Audio- und Videoaufnahme
  • Schnittmöglichkeiten off-/online
  • Distributionskanäle
  • Medien- und Urheberrecht  

Wir wenden uns an
alle am nichtkommerziellen Rundfunk interessierten Personen, JournalistInnen und Medieninteressierte. Bitte unbedingt eigenes Smartphone und nach Möglichkeit Laptop mitbringen!

Referent
Dave Dempsey, FM4, Campus & City Radio 94.4, FH St. Pölten

Termin und Ort
Freitag, 20. Oktober 13:30 - 18:00 und Samstag, 21. Oktober 9:30 - 16:00
Freies Radio Salzkammergut, Lindaustraße 28, 4820 Bad Ischl

Teilnahmebeitrag
€ 49,50,- für Mitglieder und Kooperationspartner / € 99,- für Nichtmitglieder (inkl. 10% Ust) inkl. Pausengetränke und Mittagessen am 2. WS-Tag

Information und Anmeldung
Simon Olipitz: so@commit.at / Tel.: 0699 10 95 7171
ANMELDUNG

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 12. Oktober 2017!

Neuigkeiten

Reporting on Migration & Refugees, Regulating "Hate Speech" in the Media: Anmeldung für die Workshops im Rahmen von Media Against Hate

Videos von unserer Tagung Voices of Inclusion sowie mehr zur Civilmedia auf der Website von FS1

Freie Radios als Kommunikations- räume regionaler Entwicklung: Inputs vom Workshop auf dorf tv. Mit Beiträgen von Christian Ocenasek, Julia Müllegger, Brigitte Temper-Samhaber & Thomas Samhaber

Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle mit einer aktuellen Studie zur Förderung von Medienkompetenz in der EU

Anmelden zum Newsletter

Abonnieren

Veranstaltungen als iCalendar-Link
RSS-Feed zu Veranstaltungen